Home
   
Alphornbläser auf dem Partnunsee Offene Kegelbahn beim Berghaus Sulzfluh Lustige Männerrunde im Whirlpool
Aktuell Alpenrösli

Das Berghaus Alpenrösli ist bis Anfangs Juni geschlossen. Dann starten Daniela Mehr>>>

St.Antönien plant weltweit grösstes Solarkraftwerk an Lawinenverbauung! Mehr>>>

Herzlich Willkommen in Partnun Mehr>>>

Wenn die Berghäuser ausgebucht sind... Mehr>>>

Aktuell Sulzfluh

Wir machen Betriebsferien bis am 5. Mai. Am Muttertag kochen wir ein feines Mehr>>>

Strasse nach Partnun ist mit dem Auto befahrbar. Mehr>>>

Frühlingswanderung nach Partnun und Einkehr im Berghaus Sulzfluh. Mehr>>>

Klettern im Rhätikon ist jetzt auch für Einsteiger lohnend! Mehr>>>

 

Freizeit


Ob Sie auf unserer Sonnenterasse faulenzen oder im grossen holzbeheizten Whirlpool ein erholsames Bad nehmen-  rund um das Berghaus Sulzfluh gibt es viele Möglichkeiten, seine Freizeit unvergesslich zu gestalten. Ein ganz besonderes Highlight ist da noch die alte Freiluftkegelbahn, auf der sie mit uralten Kegeln und Kugeln einen Wettkampf wie in alten Zeiten austragen können. Und bei schlechtem Wetter lädt unsere Leseecke mit vielen Büchern zum Verweilen ein.


An der Sulzfluh-Südwand entstand der erste Klettersteig Graubündens. Neben einer Vielzahl von Kletterrouten lädt der Klettersteig zu einer Besteigung der 2817 hohen Sulzfluh ein. Der Klettersteig führt zum Teil die senkrechten Felswände hoch und ist auch mit seiner phantastischen Aussicht sehr eindrücklich. Eine gute Kletter-Alternative bietet bei ungünstigem Wetter die Kletterhalle in Küblis.


Für Wanderer bietet der Naturkundliche Alpenrundweg wahre Leckerbissen. Lassen Sie auf dem Partnunsee 1900m ü. M. Ihre Seele baumeln - mit einem der Ruderboote können Sie bei glühendem Abendrot Matrose spielen. Mit einem erfahrenen Führer können Sie aber auch die Sulzfluhhöhlen erkunden, welche bis vor 10.000 Jahren dem heute ausgestorbenen Höhlenbär als Unterschlupf dienten. Das Höhlensystem erstreckt sich ca. 4 km in das Berginnere.

Ein ausgedehntes Bike-Wegnetz erstreckt sich über das ganze Prättigau. Ein paar schöne Routen führen ins St.Antöniertal. Entlang der Swiss-Bike-Masters-Strecke bis zur Garschinahütte und als Alternative zu den Berghäusern in Partnun. Im Berghaus Sulzfluh gibt es zudem Elektrobikes zum Mieten. Ein echt gutes Gefühl!

Im Winter ist  St. Antönien ein Eldorado für Schneeschuhwanderer und Tourenskiläufer. Für Skifahrer/Boarder  hat der Ort 2 Liftanlagen (eine für Anfänger). In unmittelbarer Umgebung befinden sich die grossen Skigebiete um Davos und Klosters. In Partnun ist das einzige Lawinenrettungs-Trainingscenter in der Region. Die Anlage ist öffentlich zugänglich und kostenlos. Anmeldungen sind erwünscht.