Home
   
Aktuell Alpenrösli

Herzlich Willkommen in Partnun Mehr>>>

Alpenrösli noch bis am 22. Oktober offen! Mehr>>>

Bus Alpin fährt bis 22. Oktober nur noch an den Wochenenden! Bequem mit dem Bus Mehr>>>

Neu im Alpenrösli. Doppelzimmer mit eigenem Bad/WC! Mehr>>>

Aktuell Sulzfluh

Berghaus Sulzfluh noch bis am 5. November offen! Mehr>>>

Wild, Weidmannsheil und än Guätä Mehr>>>

Klettersteig Sulzfluh ist noch offen. Mietmatierial in den Berghäusern! Mehr>>>

Lawinenkurse mit Steimaendli und Franz Schuler auch im nächsten Winter! Mehr>>>

 

Aktuell Alpenrösli


Herzlich Willkommen in Partnun

Im Sommer Wandern, Biken, Klettern, Trotinett fahren, im Winter Skitouren, Schneeschuh laufen, Schlitteln oder einfach die Seele baumeln lassen - für jeden ist etwas dabei. Nach einem Bad im holzbeheizten Openair-Whirlpool schläft und träumt es sich noch besser. Wir freuen uns sehr Euch bei uns begrüssen dürfen.

Eure Gastgeber im Berghaus Alpenrösli und Sulzfluh

Alpenrösli noch bis am 22. Oktober offen!

Das Berghaus Alpenrösli ist noch bis am Sonntag, 22. Oktober offen und macht dann bis an Weihnachten Betriebsferien. Herzlichen Dank allen Gästen für ihren Besuch! Das Alpenrösliteam

Bus Alpin fährt bis 22. Oktober nur noch an den Wochenenden! Bequem mit dem Bus Alpin zu den Berghäusern!

Fahrplan: St.Antönien-Rüti ab: 08.52, 09.52, 14.53, 16.15, 17.03 Berghaus Alpenrösli ab: 09.26, 10.16, 15.10, 16.28, 17.26 Fahrzeit beträgt 24 Minuten. Für Inhaber von Gästekarte gratis. Infos unter www.pany-stantoenien.ch

Neu im Alpenrösli. Doppelzimmer mit eigenem Bad/WC!

Ab Juli hat auch das Berghaus Alpenrösli ein Doppelzimmer mit eigenem Bad und WC. Wer gerne diesen Komfort hat, sollte so bald als möglich buchen. Anmeldungen unter 081 332 12 18. Euer Alpenrösli-Team

Bergsee Bungalow. Influencer-Projekt auf dem Partnunsee ist vorbei. Bleiben tun die schönen Bilder!

littlecity.ch das sind die Blogger Valeria und Adi. Sie wohnten in einem selber gebauten Glashaus beim Partnunersee und berichteten über das Leben in den Bündner Bergen. Für einen Monat tauschten sie das Stadtleben ein in ein Leben im rauen Klima des Rätikon. Entlöhnt wurden sie mit fantastischen Bildern dieser bezaubernden Gegend und mit spannenden Begegnungen auf und um den idyllischen See zwischen Schijenfluh und Sulzfluh. Bis Anfangs September konnte dort als Gast übernachtet werden. Was man dafür tun musste? Einfach bei www.gaubuenden.ch/bergsee-bungalow nachschauen. Oder bei www.praettigau.ch. oder bei littlecity.ch. Was will man meer!

Unser Link-Tipp. Fotos von Jann Lampert. partnuner.ch

Ein Besuch auf der Webseite von Jann Lampert mit viel tollen Bildern aus Partnun. Ein lohnender Mausklick: www.partnuner.ch

Neue Schneeschuhtrails in Partnun!

In Partnun sind zwei neue Schneeschuhtrail ausgeschildert. Start bei einem der beiden Berghäuser Alpenrösli oder Sulzfluh. Die eine Strecke führt zum Partnunsee und steigt dann in Richtung Sulzhüttli. Über die Partnuner Mäder mit einer fantastischen Rundsicht auf den Rhätikon führt der Trail zurück zum Partnun-Stafel und zu den Berghäusern. Der andere Schneeschuhtrail führt von Partnun über die Schollbergmäder nach St.Antönien-Rüti. Die Schneeschuhtrails sind markierte Routen in ungesichertem Gelände.Die Schneeschuhtrails sind markierte, aber nicht gesicherte Winterrouten und richten sich an Schneeschuh-Tourengänger mit vollständiger Winterausrüstung. Keine Präparierung, keine Kontrolle, Blockierungs- und Verirrungsgefahr, Lawinengefahr. Jede Begehung erfolgt auf eigenes Risiko. 

 

Schneeschuhausrüstung und Guides können von den Teams in den Berghäusern organisiert werden.

 

Die Direktlinks zu den beiden Touren:

 

>> Rundtour Rätikonblick

>> Panoramatour Schollbergmäder

Erstellt am: 19.01.2016 (dg)

Fondueschlitteln in Partnun

Fahrt mit dem Schneemobil von St. Antönien-Rüti nach Partnun. Apéro und Fondueplausch im Alpenrösli oder in der Sulzfluh. Talfahrt mit dem Schlitten und ein Bündner Röteli beim Start zur Schlittelpartie. Das Angebot gibt's den ganzen Winter! Preis pro Person Fr. 45.- Anmeldung unter Tel 081 332 12 13 oder 081 332 12 18 Wir freuen uns auf Euch!



| Ältere News