Hüttenregeln | Berghaus Sulzfluh

Hüttenregeln

Artikel - Hüttenregeln

Das Berghaus Sulzfluh ist ein Hütte: Wir sind nicht ans Strom- und Abwassernetz angeschlossen. Strom beziehen wir über einen Generator, Abwasser läuft in eine Sickergrube und Heisswasser kommt von einem Boiler. Bitte denkt beim Duschen an den nächsten. Wir sind von Morgens um 07.00 Uhr bis Abends um 22.00 Uhr für euch da. Bitte respektiert unsere Ruhezeiten und haltet euch an folgende Zeiten:

 

Frühstück: 07.00 Uhr – 08.30 Uhr

Küche: 11.00 Uhr – 17.00 Uhr

Abendessen: Winter 18.00 Uhr / Sommer 18.30 Uhr

Nachtruhe: 22.00 Uhr

 

Check-out: 09.30 Uhr

 

 

ZIMMER

Auf den Zimmern sind Hausschuhe (Grössen 36 - 46 sind vorhanden) Pflicht – das Haus ist sehr hellhörig.

In den Lagern ist aus hygienischen Gründen ein Seidenschlafsack Pflicht.

 

GASTSTUBE

Viele Gäste suchen die Ruhe in den Bergen – darum Handys bitte lautlos oder am besten auch den Elektrogeräten eine Auszeit gönnen.

Der Geselligkeit und der Einfachheit halber sitzen wir auch bei wenigen Gästen am selben Tisch. Wer nach dem Essen gerne etwas Privatsphäre möchte kann sich dann gerne umsetzten.

Petroleumlampen und Cheminées werden nur vom Sulzfluh-Team angezündet.

Respekt vor dem Essen – Bitte schöpft nur soviel ihr Essen könnt.

Lunchpakete können am Abend vorbestellt werden. Bitte lasst das Frühstück Frühstück sein.

 

ABFALL

Wir versuchen an vielen Ecken auf Plastik zu verzichten und so wenig Abfall wie möglich zu produzieren. Die Abfallentsorgung ist hier mit einem grösseren Aufwand verbunden. Helft mit in dem ihr euren Abfall selbst wieder ins Tal nehmt.

 

ZAHLUNGSMITTEL

Wir akzeptieren Bargeld sowie EC-Karten. Postkarten funktionieren bei uns leider nicht.